Name: LAGUNARE Rosso IGT 2009

Alkoholgehalt: 13,5%.

Rebsorten: 50% Merlot, 50% Cabernet Sauvignon.

Anbau- und Ausstellungsgebiet:
Die Weinberge liegen in Campodipietra, südöstlich von Treviso, im Piave-Becken. Das durchschnittliche Alter der Weinstöcke beläuft sich auf ungefähr 28 Jahre, variiert aber hinsichtlich der angebauten Rebsorten.

Bodentyp:
Die Erde entstand durch die völlige Verwitterung des Sedimentgesteins, das reich an Kalium ist. Ton- (max. 30-35%), Lehm- (max. 20-25%), und Sandgehalt (45-50%) des Bodens sind ausgeglichen.

Reberziehung: Guyot- (niedere Spaliererziehung) und Sylvozerziehung.

Lese:
Die Trauben werden von Hand geerntet und in Kisten gelegt. Jede Traube wird sorgfältig ausgewählt. Die Lese erfolgt je nach Art zu verschiedenen Zeiten, in der Regel zwischen Ende September und Anfang Oktober.  .

Vinifikation:

Die Mazeration erfolgt zwischen 16-20 Tagen in Holzfässern mit täglichem Überpumpen. Während des Kelterns bleibt der Wein in Holzfässern für die Dauer der malolaktischen Gärung.


Reifung und Gärung:

Ungefähr ein Jahr lang reift der Wein in Eichholzfässern im Weinkeller, anschließenden wird der Wein in aus Bordeaux stammende 225 L-Eichenholzfässer gefüllt und für 6-7 Monate unter dem Wasser der Venediger Lagune (Caorle) gelagert. Die Flaschenreifung erfolgt einige Monate vor der Kommerzialisierung der Weine ohne Filtration und Schönung.


Organoleptische Eigenschaften:

Dunkelrote Färbung mit einem helleren Rand, der ins Orange geht. Die Aromen sind stark ausgeprägt und enthalten eine Geschmacksnote von roten Früchten (Erdbeere, Brombeere), zu denen einzigartige Eigenschaften wie eine brackige Note, eine leicht salzige Wahrnehmung und eine besondere Frische hinzukommen. Trocken, mit Struktur, vollmundig und fruchtig hat er einen außergewöhnlichen Abgang. Durch seine aromatische Komplexität, paßt er zu einer großen Anzahl an Gerichten, besonders zu Fleisch, Braten, Fisch in Sauce, gegrilltem Fisch und Käse.


Serviervorschlag:

16-18 °C in großen Gläsern, nach einem heftigen Abstich der Wein mindestens eine Stunde ruhen, damit der LAGUNARE Rosso sich entfalten kann. Die Aromen entwickeln sich auch nach langen Stunden noch.